Samstag, 25. Mai 2013

sommerhitze der anderen art | summerheat not as planned


Da denkt man mal ein "paar Tage" nicht an sein Blog und schon sind wieder fast 20 Tage vergangen. Ständig passiert Unvorhergesehenes, nichts läuft nach Plan, traurige Anrufe, hier und da einspringen und dann muss man noch "unseren Freund und Helfer" anrufen. | How time flies! So many errands to go for, all the time things which were not planned to do and yesterday even our property to defend.


Aus einem kleinen Feuerchen in der Nachbarschaft wurde ein riesiges Flammen- und Windinferno, unser Hobbyhäuschen entging nur durch glückliche Zufälle der Zerstörung, eines unserer Felder ist nun nur noch rabenschwarze Mondlandschaft. | Our hobby cabin survived just because of a few lucky circumstances. One of our fields now looks like a landscape on the moon.


Ironischerweise verteidigen wir mit Gartenschläuchen das Haus einer Nachbarin, die uns schon reichlich Nerven und Geld gekostet hat. | What started as a small fire became a windy inferno across our townland.


Es ist Sommer, es ist warm, es ist trocken, die Giesskanne hat gut zu tun und die Rhododendronblüte verabschiedet sich. | It is warm, it is dry, the watering can is in action and the lovely rhododendrons are finishing their blooming season.

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Oha, Eliane. Da ist euch sicherlich der Schreck in die Glieder gefahren. Eure Nachbarin wird euch ewig dankbar sein:-)
Sag mal. Es ist Sommer? Das darf doch wohl ironisch gemeint sein? Wir saufen hier ab!!!
Zum Glück haben wir keinen Keller.
Wie gut, dass euer Hab und Gut noch vorhanden ist.
LG Heidi

Regina Podewils hat gesagt…

das war ja sicher ein Schock, würde mich interessieren wie die Nachbarin reagiert hat. Hier regnet es Bindfäden, von Sommer keine Spur.
Wünsche Dir gute Erholung von dem Schock.
LG
Regina