Montag, 10. Juni 2013

gegensätze | opposites


In den letzten Tagen gab es allerlei Gegensätze, wie beispielsweise einen Temperatursturz von fast 30 Grad auf 13 Grad. Von fast drei Wochen Trockenheit und Gießkanneschleppen zu sturzbachartigem Regen. | The last days were full of opposites like heat and cold, roasting sunshine and pouring rain.


Ich wurde von einem kleinen Hund adoptiert und wurde von unserer ungestümen Teenager-Hündin umgenietet und habe mir beide Knie und das rechte Handgelenk verletzt (zum Glück nur Prellungen, diese werden eine Aromatherapeutin mit Immortelle-Öl hoffentlich nicht lange erschüttern). Der kleine Kerl jedenfalls rannte wie ein Hase im Zickzack mitten auf einer schnell befahrenen Straße, ich hielt an, machte die Tür auf, um nach ihm zu schauen und er sprang ins Auto. Nach dem ergebnislosen Befragen der Anwohner weicht er seitdem kaum noch von meiner Seite. Ich habe auch ein Plakat aufgehängt, doch er wird wohl nicht vermisst, wirkt so als wäre er ausgesetzt worden. | Like our teenager-dog making me fall and hurt and a little dog adopting me. I did many attempts to find his owners like asking many people in the area were he was running zigzags in the middle of the road and printing a poster but he looks like being dumped, poor little thing. He is very friendly, respects our big dog and the cat and loves driving.


Ich war schon mehrere Male auf Garinish Island, der schönen Blumeninsel im Hafen von Glengarriff. Die Robben sind immer wieder hübsch anzusehen. | I went to Garinish Island several times and - after all these years - am still fascinated by the seals.

Kommentare:

Jade hat gesagt…

Oh weh, du Arme, Prellungen können äußerst schmerzhaft sein!! Aber ich finde es soooooo lieb von dir, dass du dich um das süße Hündchen kümmerst, die meisten gucken einfach nur weg........DIESE Augen könnte man doch niemals vergessen!!! Und dein lieber Kommentar hat mich auch zu Tränen gerührt........vor allem weil du Tiere auch so liebst und die Problematik längst erkannt hast und zum anderen bedeutet mir auch dein warmherziges Lob unendlich viel, da ich weiß, dass viele sich von dieser schwierigen Thematik eher gestört fühlen. Aber darauf kann ich in diesem Falle keine Rücksicht nehmen, denn es handelt sich nicht um eine Geschmacksfrage oder eine ganz persönliche Ansicht, sondern um grauenvolles, unvorstellbares Leid, dass sich tagtäglich millionenfach abspielt.........darüber zu schweigen wäre mir unmöglich. Ach, Eliane, da gäbe es noch so viel zu sagen, so vieles was einem absolut unbegreiflich erscheint, aber das würde den Rahmen hier sprengen. Glaub´ weiter an das Gute, bestimmt lässt sich der Traum von der vegetarischen Küche in eurem Gästehaus eines Tages doch noch umsetzen.......ich drück´ ganz fest die Daumen! Alles Liebe (aus dem nasskalten Bayern) und weiter gute Besserung für deine Verletzung,

bis bald, herzlichst Jade

Woolly Bits hat gesagt…

sounds like a keeper:) ich hab da auch meine probleme mit dem wieder abgeben, aber bisher haben wir noch alle herrchen wiederfinden koennen (nicht, dass einige davon den hund ueberhaupt verdienen wuerden:()aber wenn er mit allen gut auskommt...? jedenfalls gute besserung fuer deine blessuren - zum glueck ist ja nichts gebrochen!