Freitag, 5. August 2011

miniferien | mini holdidayfeeling


Irgendwie komme ich nicht zur Ruhe. Nach der Deutschland-Tour und einer erfolgreichen und supersonnigen Wanderwoche (die wir für zahlende Gäste veranstalten) habe ich mich auf einige ruhigere Wochen gefreut. Doch dann kam pünktlich am ersten "freien" Tag das unangekündigte Paket mit den zu korrigierenden Seiten für mein neues (viertes) Buch. So reicht dann die Zeit allenfalls für kurze Spaziergänge an "unserem" Strand, keine 10 Minuten zu Fuß von unserem Haus entfernt (auf dem Foto inmitten der Wildnis oberhalb des Folientunnels unseres Nachbarn). Selbst wenn es mal oberhalb unseres Hügels neblig ist, herrschen am Meer meistens sehr schöne Aussichten. | There is no time for real relaxation.  A parcel which wasn't announced came just after the teaching weeks in Germany and the (commercial) Walking Week we had offered. It contained the pages for my new book which I have to proof read now. So there is only short time for some walks to "our" beach just a 10 minutes stroll from our house away (on the photograph somewhere in the green wilderness above the polytunnel of our neighbour). Even when there is fog on the hills the sea still offers great views.


Details in der Natur können dann sogar richtig ästhetisch sein. | And nature can be specially interesting.


Parallel zur "normalen" Arbeit kommen die Recherchen zu unserem Buch über die Geschichte der wundervollen Garteninsel Garinish Island zum Abschluss, hier der bezaubernde Walled Garden, ein Muss für die englischen Paradiese vor gut hundert Jahren. In dem besonderen Mikroklima wachsen neben schönsten Blumen auch viele Obstsorten (zB Feigen) sehr gut. | The research for our book about the local garden island Garinish Island is coming to an end. The walled garden is one of its most fabulous features.


Wir haben eine wunderbar Klavier spielende Schülerin zu Gast, sie pflegt nun jeden Tag unser zur Garderobe degradiertes Piano und hat eine wunderschöne Ballade von Greenday mit unserem Großen aufgenommen. Wer das Lied mag, darf gerne mal auf "like" drücken, sie freuen sich über Zuspruch! | Our summer-guest is a young pianist and she recorded a nice song, if you like it they would appreciate a "like" from you.

Kommentare:

Kikilula hat gesagt…

Hey, mit zwei begabten jungen Leuten und einem alten Klavier ist der Song aber prima interpretiert! Echt Klasse!

Danke für's Posten!

Regina P. hat gesagt…

es sieht so aus als könnte man hier in Minuten viel Kraft für neue Aufgaben schöpfen. Da macht das Arbeiten doch Spaß....
Schönen Sonntag noch und
LG aus dem im Moment grauen FFM
Regina