Freitag, 14. Dezember 2012

regenbogen | rainbow

Als wir heute einige kleine abgelegene Sträßchen fuhren, war ich so dankbar, dass es hier immer noch so grün und fast frühlingshaft aussieht und wir uns nicht durch verschneite Straßen kämpfen müssen. | I am so grateful that it's still quite green around here and we don't need to battle against snow.


Wieder zu Hause gab es einen der schönsten Regenbögen über unserem Bürohäuschen. | There was even a lovely rainbow above our outbuilding study.


Nachdem Lance-Kater im letzten Post zu sehen war, ist nun Teenager Lucy dran, dieser Wirbelwind ist kaum zu fotografieren, vor allem weil sie immer vermutet, dass es sich bei der Kamera um etwas Essbares handeln könnte. | Lucy is a teenager now and really hard to get for a good photograph. She is very interested in the camera probably think that it's something edible.


Zwischendrin musste ein unangenehmes Thema angepackt werden: Wir haben in der Garage unseres Gästehauses allerlei Kisten mit Büchern, Kissen, Decken, Gartenmöbelpolstern untergebracht. Eine lieblos hingeworfene Synthetikdecke liegt noch da wie am ersten Tag, eine unserer teuersten Tagesdecken – sorgfältig verpackt – sollte leider zum Mäusenest verarbeitet werden. Ich finde Mäuse supersüß und es tut mir in der Seele leid, doch Strafe muss sein. | We had to sort something rather disagreeable: some of the things stored in the garage of our guesthouse apparently aren't too safe like our best bed spread – thoroughly wrapped in a plastic bag – which was to be converted into a nest. Another old horrible looking blanket without wraps wasn't chosen. I really find mice very cute creatures but I cannot tolerate them eating our precious stuff. 

Kommentare:

DonnaG hat gesagt…

Hallo, ich bin neu hier und gucke jetzt öfter vorbei.
Wie es aussieht haben irische Mäuse- oder ist das gar eine Ratte?- auch einen erlesenen Geschmack. Mir würde eine billige Synthetikdecke auch nicht gefallen.
LG Donna G.

Woolly Bits hat gesagt…

aergerlich, aber abgesehen davon, dass sie niedlich sind - wo eine maus sichtbar ist, sind andere meist nicht fern:( draussen sind sie ja ok, aber drinnen moechte ich sie bitte sehr auch nicht haben! nur ratten sind noch schlimmer. und die fressen alles, auch plastiktueten (oder billige tagesdecken....)

Blattgold Dr.Becker hat gesagt…

Liebe Eliane,

der Regenbogen ist wunderschön!

Liebe Grüße,
Michaela

Elisabeth Firsching hat gesagt…

Ach Eliane, wunderschöne Momente eingefangen! (Ich meine die ersten beiden Bilder, hihi!) Das andere, naja, das Leben hält Überraschungen bereit, ich hoffe du kannst diese Decke noch retten, sie kommt mir übrigens sehr bekannt vor ;-)
Wünsch dir noch schöne Tage bis Weihnachten
Elisabeth

Regina Podewils hat gesagt…

sehr schöne Bilder, auch das Prachthündchen, sehr goldig.....
ich mag weder Mäuse noch Ratten, igittt, das wäre für mich ein Alptraum. Wünsche Dir einen schönen Sonntag.
LG
Regina

Vicki Lane hat gesagt…

What a beautiful rainbow!

Thank you for the recent comment -- how terrible about your friend's death...

Congratulations, however, on your part in the upcoming book. I hope that with that job behind you, you can really enjoy the holidays!

Magia da Inês hat gesagt…

¸.•°♡⊱彡

Passei para uma visitinha.
Fotografias maravilhosas.

Que o menino Jesus continue abençoando a vida de todos nós.
Beijinhos.
Brasil ✿ °•.¸


(⁀‵⁀,) ✫✫✫
.`⋎´✫✫¸.•°*”˜˜”*°•.✫
✫¸.•°*”˜˜”*°•.✫✫
.•°*”˜˜”*°•.✫✫✫ MERRY CHRISTMAS!