Samstag, 30. April 2011

schon sommer | already summer


Schon fast Mai, die ersten Irisblüten erfreuen den Blick. | Almost May, the first summer-iris decorates the entrance.


Viele Sämlinge im Gewächshaus sind aufgegangen, von zwei Dutzende Aloe veras haben zum Glück einige den Jahrhundertfrost überlebt und werden nun hier wieder hoch gepäppelt, es herrschen tropische Temperaturen hier drin, bald wird hier ein Dschungel alles begrünen. | Many seedlings are growing in the glasshouse. Lucky enough a few of my many aloes survived the strong frosts and are pampered in tropical degrees. In a few weeks this will be a djungle.


Jeden Tag ein gleißender Blick aufs blaue Meer - vom Bett aus gesehen. Hoffentlich verausgabt sich der Sommer noch nicht allzu sehr. | We have this lovely view from our bed most of the days at the moment. Hopefully this early summer isn't exhausting itself right now.


Tee- und Küchenkräuter satt, diese zwei ergaben gestern eine leckere Knoblauchbutter. Der 'wilde Knoblauch' oder Glöckchen-Lauch (Allium triquetrum) mit den dreieckigen Stielen und den süßen weißen Glöckchenblüten verschönert derzeit viele Straßenränder. | The garden is full of healing plants and herbs. We had garlic butter yesterday, with chives and wild garlic (or rather three cornered leek) which is blooming everywhere.

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Wie schön, Eliane. Ich beneide dich um dein Gewächshaus. Mal sehen, vielleicht werde ich auch einmal eins anschaffen.
Dreieckige Stängel - hab ich noch nie gesehen. Und so schöne Blüten...
Ja, der Sommer-Frühling powert auch bei uns ziemlich dolle.

LG Heidi

Luzia hat gesagt…

Einen herrlichen Blick vom Bett aus hast Du! Ein Gewächshaus ist ebenfalls ein großer Gewinn für jeden Gärtner. So macht "Gartenarbeit" bzw. das Gartenvergnügen auch bei schlechterem Wetter noch Spaß. Einen schönen ersten Mai wünscht Euch Luzia aus Deutschland (Mittelhessen).

Ines hat gesagt…

Huch Eliane,
Irland ist dieses Jahr aber spät dran mit dem Sommer. Oder eher wir sehr früh!
So sieht es nämlich hier auch schon aus und selbst meine Brombeere hat schon Blütenknospen.

Aus dem Garten ernte ich schon seit einer Woche Gemüse! Aber nur weil die 'abendliche Gießrundensaison' schon vor drei Wochen begann.

Dürre Grüße

Ines

Regina P. hat gesagt…

Traumhafter Blick, auch noch aus dem Bett, das muß ja jeden Tag wie Urlaub sein. Hier in FFM ist die Natur dieses Jahr auch vier Wochen früher, schade eigentlich daß alles fast gleichzeitig blüht, es geht viel zu schnell vorbei. Der April war wie ein Mai, so sonnig und warm.
Schönen Sonntag und
LG
Regina

Rostrose hat gesagt…

Hallöchen - dieser Glöckchen-Lauch ist aber offenbar wieder etwas Anderes als "unser" Bärlauch, stimmt's? Ist das einfach eine unterschiedliche Entwicklung auf der Insel im Vergleich zu Festlandeuropa oder gibt es beides hier wie dort? Auf jeden Fall begeistert mich, wie weit eure Natur schon ist! Traumhaft!
Alles Liebe und einen traumhaften Maibeginn wünsch ich dir, Traude