Freitag, 17. August 2012

man kann auch ohne hund leben | you can live without a dog


An den wenigen Sonnenstunden, die Petrus uns diesen Sommer genehmigt, muss man raus. Wie gut dass wie in einer Gegend wohnen, die von touristischen Attraktionen nur so wimmelt. | On those few days with sunshine which this summer presented so far we have to go outdoors. It's perfect that we live in a place full of touristic attractions.


Die einzige Seilbahn Europas (oder gar der Welt), die über Meereswasser geht, bringt uns nach Dursey Island. Von hier stammen vermutlich alle die O'Sullivan-Familien, die nach ihrer Flucht von hier 1602 in alle Welt zerstreut wurden. | The famous cable car (the only one going over sea water) brought us to lovely Dursey Island. This is the place of the O'Sullivan Clan so probably all people with this family name have their ancestors here. They had to flee from British conquerors in 1602 and spread all over the world.


Eine wahre Zeitreise zu alten Häuschen, vielen Schafen und Kühen (die bis vor Kurzem Priorität beim Betreten der Gondelbahn hatten) einer Kirchenruine, einer still gelegten Schule mit noch erkundbaren Plumpsklos (je ein Örtchen für Mädchen und für Jungs). | Like a time traveller we see amazing ruins, old cottages, sheep and cattle, an abandoned school (being converted into a hostel at the moment). There are only six constant inhabitants on the isle.


Nach einer gewissen Trauerzeit war es nun wieder soweit. Wir besannen uns des netten Spruches von Heinz Rühmann: | After six weeks of mourning our dog we decided to look for a new canine companion. According to a German saying:


"Man kann auch ohne Hund leben, doch es lohnt sich nicht". Wir holten ein knapp 6-monatiges Riesenbaby namens Lucy ab. Nachdem sie die ersten Monate mit Pferden und den obigen Hunden sowie ihrer Mutter, Großmutter (die wir eingehend studieren konnten) und einem Schnauzer aufgewachsen war, fielen ihr die ersten 24 Stunden bei uns etwas schwer. Doch nun, zwei Tage später, ist sie bereits aufgeweckt und zu neugierig. | "You can as well live without a dog but it's not worth it." (Heinz Rühmann). Lucy-Baby is less than six months old and spent her life so far with the above companions (plus some horses, her mother, her grandmother and a German Schnauzer) which she was missing for the first few hours. Now after two days she is very interested in discovering her new world.

Kommentare:

Renate D. hat gesagt…

Hallo Eliane,
ist das eine Rottweiler-Dame? Ein schönes Tier!
Wie kommt sie denn mit Kater Lance zurecht?
Viel Freude mit dem neuen Familienmitglied wünscht
Renate D.

Rostrose hat gesagt…

Oh wie schön, ein neues "Hündchen" (eigentlich eine seltsame Bezeichnung für das schöne Riesenbaby!!) - ich freu mich für euch - und für Lucy (so heißt übrigens unser Hausgeist :o))...
Ganz liebe Grüße zur Grünen Insel, herzlichst Traude

Regina P. hat gesagt…

freut mich auch, ich denke so ist es gut, ein liebes Tier, vertreibt den Schmerz viel schneller.
Ganz viel Freude und Spaß wünscht Euch
Regina

Anonym hat gesagt…

Liebe Eliane,
lieber Wanderer,
ich freue mich mit Euch über Euer "handfestes" Hundeglück Lucy.
Grüße von Alberte

Akaleia hat gesagt…

Liebe Eliane, was eine Süße!
Ein Riesenbaby!
Ich kann mir mal eine Leben ohne (wir haben ja drei Hunde) auch noch nicht vorstellen.
HG
Birgit

Christine Lamontain hat gesagt…

so ein schönes tier! ...und ihr name dazu! toll, aaaachhhh, wennn ich doch auch... ich habe mich dabei erwischt, dass ich immer wieder nach diesen vierbeinern schaue (schuld ist emma!)
vor lauter begeisterung für lucy, hätte ich fast vergessen dir zu sagen, wie wunderschön deine "urlaubsbilder" sind.
viel freude mit lucy für euch beide.
herzlichst christine

Woolly Bits hat gesagt…

wenigstens ein richtiger hund - ich bin die woche ueber mehrere "stueck fell mit stimme" gestolpert und kann diesen miniaturtieren einfach nix abgewinnen. wobei - eure Lucy ja schon ganz schoene pfoten hat:) und es stimmt - man kann ohne hund leben, aber wenn man nicht muss, ist es besser mit:) ich hoffe, sie lebt sich gut ein bei euch und ihr habt zusammen viel spass!

Beatrice hat gesagt…

wie schön, wünsche euch viel Freude mit eurem neuen Familienmitglied:-)

Friederike näht hat gesagt…

liebe Eliane,
ich kenne den Spruch frei nach Loriot: Ein Leben ohne Hund ist möglich aber sinnlos.
Ich glaube, ursprünglich war's das Leben ohne Mops - was sich mir wiederum nicht erschließt. Aber egal. Unser "Sinnstifter" heißt übrigens auch Lucy und ich wünsche euch ein hundeglückliches Leben mit eurem neuen Familienmitglied.
lieben Gruß,Friederike

♥ maaria hat gesagt…

♥ Beim Lesen der Überschrift, fiel mir sofort die richtige Fortsetzung ein... REcht habt ihr! Viel Freude auch allen! ♥

Sabine hat gesagt…

Es freut mich sehr dass ihr euch entschieden habt ein neues Riesenhundebaby als Familienmitglied in euer Leben zu lassen!
Ich hätte auch sehr gerne eine Begleiter einen süßen Cavalier King Charles Spaniel. Na ja eines Tages........

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit eurem neuen Schatz!
LG Sabine

Sabine hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Ingrid hat gesagt…

An der Seilbahn habe ich schon gestanden. Leider fuhr sie an diesem Tag wegen starkem Wind nicht. Schöne Gegend!
Und der neue Hund sieht richtig süß aus. Ich wünsche Euch viel Spaß mit ihm.
LG
Ingrid