Mittwoch, 26. November 2008

Strick-Draht-Perlen-Armschmuck

Bevor ich mich für eine Woche in die womöglich internetlose Welt begeben werde (keine Privatübernachtungen auf meiner Vortragstournee, sondern unbekannte Hotels), habe ich noch ein Kunststückchen für euch, das ich in einem sensationellen Bastelladen in Klosterneuburg bei Wien entdeckt habe: ein aus feinstem Silberdraht gestricktes (!) Armband. Auf den gesamten Draht (2 Rollen) wurden vorher hunderte von winzigen Glasperlen aufgefädelt! Leider habe ich auf dieser Reise nur meine kleine Kamera dabei, die macromäßig schlecht drauf ist, so dass die Schönheit dieser Geduldsarbeit nicht gut rüber kommt. Aber wie immer: Durch Klicken auf das Bild wird es etwas vergrößert!

1 Kommentar:

Markus hat gesagt…

Das ist ja besser als eine Handy-Ortung. Man sieht stets, wo Du warst....