Samstag, 28. November 2009

auf dem trockenen | no line due to storms


Mehr für mich muss ich der Vollständigkeit halber ein paar Motive der vergangenen zwei Wochen hier posten. Ich bin zurück, habe meinen Lappi wieder, nur waren wir eine Woche ohne Internet, da vergangenen Freitag angeblich der Sturm die Verbindung zum neuen Modem zerstört haben soll. | Here am I back again and I also got my laptop back. But our line broke down due to the bad storm last Friday. The inofficial version is that the opportunity was perfect to cut of the connection for us heavy users. | Die inoffizielle Version ist vermutlich eher, dass wir "heavy users" bei der guten Gelegenheit rausgeflogen sind. Also mussten wir zurück zur alten lahmen Leitung per Satellit, deren Modem aber defekt war. Mein Mann war zwei Tage unterwegs auf der Suche nach einem Ersatzteil, um alles wieder flott zu machen und da bin ich nun wieder. Das schöne Haus hier oben war einst die Wohnstätte des Malers Gustav Klimt (1862-1918), dessen Gemälde Der Kuss weltberühmt ist. | So our fast line which made us so happy for the last few weeks is gone and we had to go back to our annoying and slow line by satellite. As the modem was broke my husband spent two days driving hundreds of miles in search for a spare part. But at least we are online again! More for my records I show some photographs of my really perfect trip through many beautiful places from Vienna to Berlin, from where I took the plane back home last Tuesday. Pictured above is the once home from painter Gustav Klimt (1862-1918) whose fabulous painting The Kiss is world famous.


Er hat also seine letzten Jahre dort verbracht, bevor er noch relativ jung an einem Hirnschlag verstarb. | He spent his last years there before he died from a stroke in a relatively young age.


Ich besuchte Charles Darwin im Naturhistorischen Museum. Sowohl sein Leben als auch seine Evolutionstheorie faszinieren mich. | I went to see Charles Darwin who was also spending a few days in Vienna...


Meinen letzten Abend in Wien verbrachte ich in der Albertina, das ist ein wundervolles Museum gegenüber des weltberühmten Hotel Sacher (ja auch die schokoladig-traumhafte Sacher-Torte stammt von hier!) | I spent the last evening in Vienna in a wonderful museum named Albertina which is situated opposite to the reknown Hotel Sacher. That place is appreciated among real chokoholics as it is home to the most delicious chocolate cake in the world, the Sacher Torte.



Die Ausstellung über viele bekannte und eher unbekannte Impressionisten war einfach großartig. | The exhibition with wonderful paintings from famous and lesser famous impressionists was very inspiring.


Am Donnerstag ging es nordwärts nach Thüringen und Sachsen. Ich hatte diese Ecke der ehemaligen DDR nicht gekannt und war sehr beeindruckt. | Tuesday a week ago I took a northbound train to Saxonia where I had never been. It was GDR in former times and I had no interest to undergo the threatening security procedures.


Die Ex-DDR ist berühmt für ihre Alleen (von denen wohl viele inzwischen dem "Fortschritt" zum Opfer gefallen sind). | Eastern Germany is famous for its wonderful alleys seamed with huge trees, unfortunately many of them had to be sacrificed 'in the name of progress'.


Die Region rund ums Erzgebirge ist auch berühmt für wundervolles Holzspielzeug und für die schönen Weihnachtspyramiden, die bereits auf JEDEM Marktplatz zu bewundern waren und die morgen ihren adventlichen Betrieb aufnehmen werden. Da bekommen sicherlich nicht nur Kinder Glitzeräuglein. | The Ore Mountains along the Czech border became world famous for the manufacture and export of lovely toys, including nut crakers and tiny smoking men which are filled with special cones of wonderfully smelling incense. The popular wooden Christmas arcs decorated with candles originate from that region.


Eine Freundin und ich waren zu Gast bei einer lieben Kollegion in Schneeberg. | A friend of mine and me were guests in the cozy home of a dear colleague in Schneeberg (Snow Mountain).

Sie zeigte uns ihre schöne Heimat. | She showed us her home place.

Ich bekomme immer noch Gänsehaut beim Anblick solcher Grenzanlagen, immerhin liegt Tschechien nur wenige Kilometer entfernt und der Auersberg bietet nach wie vor freie Sicht ins Nachbarland. | I still feel very uncomfortable at the sight of those military devices. This mountain called Auersberg is just a few km from the Tchech border and you have phantastic looks into the neighbouring country.


Dieses 78 Meter hohe Meisterwerk aus Millionen von Ziegelsteinen wurde Mitte des 19. Jh. für die Eisenbahnverbindung zwischen Leipzig und Nürnberg errichtet: die berühmte Göltzschtalbrücke. Leider muss sie immer wieder für die Absichten von lebensmüden Menschen her halten. Hier in der Nähe nahm ich an einem sehr inspirierenden dreitägigen Seminar über Kommunikation und Linguistik, Marketing sowie Praxisführung für Aromapraktikerinnen teil. | The famous Göltzschtal Bridge is the largest bridge of the world made only of bricks, it is 78 m high. Unfortunately it is witness to suicides quite often... Nearby I attended a wonderful workshop about communication and marketing for aromatherapists.


Einen anregenden Abend und eine Nacht verbrachte ich mit einer meiner frühesten und treuesten Kursteilnehmerinnen im wunderschönen Jena, wo einst Friedrich Schiller wohnte und wo die berühmten Carl Zeiss Werke, die großartige Technik für Planetarien herstellen, beheimatet sind. | One evening and one night I spent in lovely Jena where the most elaborated devices for planetariums are still produced by Carl Zeiss and where German's most famous poets Schiller and Goethe once lived and worked.


Den letzten Tag meiner langen computerfreien Reise verbrachte ich in Berlin, wo ich mit einem lieben Kollegen das neu eröffnete Tropenhaus im Botanischen Garten in Dahlem besuchte. Ein unkomplizierter und preiswerter Direktflug mit Aer Lingus verbindet die schöne deutsche Hauptstadt mit Cork, wo ich in stürmischem Wetter gut landete. | I spent the last day of my long and computer-free trip in Berlin where I went to see the freshly renovated Tropical Glasshouse in the Botanical Garden and had long chats with dear colleagues.

Kommentare:

das manu hat gesagt…

dein ausflug in meine eigentliche heimat (das erzgebirge) zeigt sie mir noch mal von einer sehr schönen seite :-)
vielen dank und einen schönen ersten advent dir!
das manu

Vicki Lane hat gesagt…

What a wonderful trip you had! That glass house is amazing! Also the brick bridge. Thank you for sharing your pictures!

verobirdie hat gesagt…

Das war so eine interessante Reise! So viel zu entdecken, wenn auch nur aus Bildern. Danke!

spudballoo hat gesagt…

oh no, not back to the slow line again!! Wonderful photos, I always enjoy my little trips around Europe on your blog x

Regina P. hat gesagt…

schön, wieder von Dir zu hören, bzw. etwas zu sehen zu bekommen.
Wunderschöne und natürlich auch nachdenkliche Bilder. Ich war leider auch noch nie in der ehem. DDR, möchte aber unbedingt das alles mal sehen, man glaubt es nicht wie schön es da ist. Weihnachtsmärkte im Erzgebirge sind sicher auch sehr schön.
Dir einen schönen erholsamen Sonntag
Regina

Rostrose hat gesagt…

Hallöchen, deine Fotos sind traumhaft geworden (acuh die vom vorigen Post)! Ich hab dich schon richtig vermisst, allerdings war ich in letzter Zeit ja auch nicht so oft in Bloggetonien! Zum Glück klappt deine verbindung jetzt wieder so weit!!!
Ich wünsch dir einen herrlichen Adventbeginn! Alles Liebe, Traude

maría cecilia hat gesagt…

Hola Eliane, welcome back!! Your trip must have been wonderful with all the places you visited, lots of history and culture, how great!!
Beautiful places and buildings.
Que tengas un hermoso día.
Cariños
María Cecilia

myriam kemper hat gesagt…

Wie schön, wenn man beruflich so viel unterwegs sein kann!
Vielen Dank für die vielen schönen Einblicke :-)

Einen lieben Gruß von
myriam.

Jasmin hat gesagt…

Wunderschöne Reise und und tolle Bilder eines gelungenen Trips!
Schön vor allem der Wien Tripp, da gibt es so viel zu erleben und ich bin auch ganz angeregt worden durch deinen Albertina Besuch - Museen stehen bei dem Wetter ja sowieso ganz oben an!

Beate Knappe hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Beate Knappe hat gesagt…

...du kommst ja richtig rum - beneidenswert, doch dank deiner wunderschönen Fotos kann ich mit dir reisen - danke.......