Freitag, 28. Mai 2010

jubiläum | anniversary

Heute vor 10 Jahren sind wir in unserem irischen Heim eingetroffen. Nach einer "ewigen" Autofahrt, die in München begonnen hatte, mit zwei Kindern und zwei Katzen. | Today ten years ago we arrived in our new home in Ireland. After an "eternal" drive from Munich in the South of Germany with two small children and two cats.


Aus einem sieben Jahre nicht benutzten Grundstück wurde ein Garten. | The djungle turned into a garden.


Das Haus war braun von außen, die Fenster waren braun, die Gardinen und die Teppichböden waren braun, alles war braun und recht finster. Heute wundert es mich, dass wir in all der braunen Masse ein Potenzial erkennen konnten! | The house was brown, the window frames were brown, the curtains were brown, the carpets were brown, everything was quite dark. Nowadays I wonder how we could foresee the potential for development!


Als wir das Haus im Juli 1999 besichtigten und wenige Tage später kauften waren Gewächshaus, Palmen und Rieseneukalyptus (für mich) ziemlich ausschlaggebend. Und die gute Schule in der Nähe und die Möglichkeit, unsere Arbeit teilweise per Internet zu erledigen. | When we bought the house back in 1999 the glass house, the palm trees and the eucalyptus tree helped with my decision. And the good school nearby and the possibility to do parts of our work by internet.


Die "Palmen" (Cordyline) sind inzwischen so hoch, dass ich sie kaum aufs Bild brachte. Sie dienen heutzutage als Posten für die Wäscheleine. | The "palm trees" which are actually cordylines, grew so tall that it was difficult to photograph them today. They are now used as poles for the clothe's lines.


Eine Amsel wollte uns durchs Fenster fliegend gratulieren, das brachte ich eine tiefe Benommenheit ein. nach einigen Stunden im kühlen Geräteschuppen und etwas Bachblüten-Rescue im Wasser flog sie wieder erleichtert davon. Und selten habe ich einen abendlichen Regen so willkommen geheißen wie heute, das abendliche oder morgendliche Gießkannen-Rennen hat mich inzwischen genervt. Dummerweise fängt morgen ein einwöchtiger Aroma-Botanik-Kurs hier an, die TeilnehmerInnen reisen momentan ein. Doch spätestens ab Dienstag soll wieder Super-Wetter sein. | A black bird came for congratulations but decided to fly through our big window panes. It was totally dizzy so I cold catch it and place it into an old cage. After some hours in the cool garden shed and some water with the Bach flower remedy "Rescue" I could release the recovered bird. It is finally raining, I never welcomed it so much like this evening as I was sick of  running around with the watering can. Unfortunately a one week's botanical course will start tomorrow and the first participants flew in today. But from Tuesday on the wheather is supposed to be lovely again.

Kommentare:

Martina hat gesagt…

Na da gratuliere ich ganz herzlich! Ich denke inzwischen habt ihr ein Paradies daraus gemacht den Fotos nach zu urteilen :-)).

Herz.Licht
Martina

Susa hat gesagt…

Ich wünsche euch noch ganz viele glückliche Jahre in eurem Pflanzen- und Menschenparadies ;-) vor allen ein Paradies für Farbenblinde ;-)), hahaha! GLG Susa

Vicki Lane hat gesagt…

It certainly seems that you found a beautiful place to call home.

(Any drive with small children and cats would probably seem eternal -- glad you all survived!)

Eve hat gesagt…

Also in dieses Grundstück hätt ich mich sicher auch gleich verliebt ! Die Aussicht ist traumhaft schön ! Und da wachsen Palmen ??? Isses nicht zu windig oder zu kalt ? Ich kenn mich mit den Dingern nicht aus, aber sie verleihen Euerem Garten eine Exotik, dass man sicher nie mehr innen Urlaub fahren muss !
Wir wohnen hier auch schon seit 10 Jahren in Klein Gallien und dabei war der Umzug dorch erst gestern !

Ich wünsche Euch noch viele weitere und glückliche Jahre dort, an dem Ort Euerer Träume und ich meinerseits, ich träume ein wenig von Euerer Insel und davon, sie irgendwann einmal im Leben besuchen zu können.

Einen schönen Sonntag und wenig Stress mit dem Kurs wünscht Dir
Eve

Gartendrossel hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Jubiläum...
und finde es sehr schön und inspirierend, was Ihr aus dem "braunen Haus" gemacht habt, liebe Eliane
ich fühl' mich wohl bei Euch auf der "Grünen Insel", auch wenn ich noch nie dort war und sicherlich auch nicht das Glück haben werde, einmal dort hinzukommen, gerne lese ich immer wieder Deine Post's und freue mich über die wunderschönen und beruhigenden Landschaftsfotos...
und wünsche Euch viel Glück und Zufriedenheit in Eurem kleinen Paradies

mit lieben Grüßen Traudi