Montag, 17. Januar 2011

draußen ist drinnen | outside is inside


Das Sprossenfenster, was man oben im Blog-Kopf rechts sieht, ist seit dem Veranda-Anbau nicht mehr außen, sondern innen. In den Ferien ist mein Schreibtisch an diese Stelle umgezogen. Dort, wo man die Blumenkübel sieht, steht mein Schreibtischstuhl, meistens schön von der Sonne angewärmt. | The window you can see on the right hand side of our house on the above blog header turned inside since the verandah was built as an extension. During the holidays my study moved to that place and I am sitting right now where you can see the plant containers. Usually my chair is warmed by the sun all day long.


Das alte klapprige Fenster ist nun meine 'Pinwand', da werde ich nach und nach lieb gewordene und besondere Objekte anbringen. Dieses ist einfach ein Stück Rinde mit Flechten, mit einem Weinflaschenumhüllungsdraht und ein paar Perlen verziert. Ich wollte schon längst weiter mit meiner Dekoration sein, doch der Garten ruft, das Wetter ist ein Traum und viele Pflanzen knospen schon und rufen nach Unkrautbefreiung, Schnitt und Pferdemist. Ich war ganz erschrocken, als ich heute sah, dass der Rhabarber schon fast 2 cm geschossen ist. Die Zeit drängt, draußen gibt's in nächster Zeit viel zu tun (immer nach einigen Stunden Buchschreibe-Arbeit in der Veranda). | The old draughty window on my left is my 'pinboard' now where I will place beautiful and meaningful objects. This is just a piece of bark with some lichens which I found on a stroll. Some recycled golden wire from a wine bottle and a few beads make a gorgeous piece. I wanted to be ready with the decoration by now but the wheather is so nice that many plants are calling for pruning, tidying and feeding.

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Da hast du dir ja ein schönes Plätzchen für deinen Schreibtisch ausgesucht. Wunderschön, Eliane. Hier macht der Winter eine Pause, die Meisen singen ihr Frühlingslied. Ich bin auch schon durch den Garten gestöbert. Der Beinwell wächst, Salbei, Thymian und Lavendel leben noch. Der Eibisch kriegt neue Wächslinge. Klasse, ABER: Wahrscheinlich gibts hier wieder Schnee die nächsten Tage.
Drück dir die Daumen, dass es bei euch schneefrei bleibt.
LG Heidi

Regina P. hat gesagt…

das sieht ja wirklich sehr schön aus, da macht es sicher Spaß zu sitzen. Nicht zu fassen, gerade war alles noch zugefroren, so schnell geht das, schön daß es jetzt aufwärts geht. Hier sieht das noch nicht so aus, es soll wieder kälter, also winterlicher werden. Aber da müssen wir durch,ist ja erst Mitte Januar.
Viel Spaß beim werkeln und
LG Regina

Eva hat gesagt…

Das sieht wunderschön aus! so ein sonniger Platz zum Arbeiten ist etwas tolles und das Fenster als Pinn- und Dekowand eine klasse Idee!

Liebe Grüße,
Eva

Michaela 3er hat gesagt…

Jöh, welche Ehre - unsere Herzkissenkarte + den Kalender an deiner Pinnwand zu sehen! A so a freid!!! liebe grüße aus Bayern, mit 20cm Neuschnee und minus 6 Grad!...
Liebe Grüße, Michaela