Sonntag, 23. Januar 2011

sonne pur | purest sunlight


Die Sonne knallt mal wieder seit Tagen vom Himmel, der Preis sind eisige Nächte. Innen blüht einer unserer vielen Geldbäume (Crassula arborescens) zum allerallerersten Mal (unten links) und die Zitrone ist kurz davor (oben links, man sieht so schön die Ätherisch-Öl-Behältcherchen), draußen bemühen sich die Kamelien (diese hatte schon einmal Ende Januar geblüht) und der gagelige Winterjasmin (der will hier einfach nicht so recht). | It has been sunny for days. The camellia (above right) is trying to bloom but I guess there will still a few weeks. Some years ago it had its first blooms at the 28th of January. The winter jasmine never flowers properly, maybe the soil is too acidic around here. The buds of our lemon tree (top left) inside the verandah will probably flower soon and spread their lovely perfume. One of our Jade plants has blooms for the very very very first time (I even didn't know their flowers).


Unsere Buddha-Sammlung steht auf den Fensterbrettern der Veranda, sie leuchten bei diesem grellen Wetter um die Wette. | Our collection of Buddhas sparkles on our window sills.


Und strahlen so viel Ruhe aus. Nach einer Elternsprechstunde gestern - wohl die letzte vorm Abitur - ist diese dringend nötig. | They reflect so much peace and tranquility which we need after a parent-teacher meeting yesterday....

Kommentare:

Vicki Lane hat gesagt…

Beautiful pictures! I, too, was surprised the first time I saw a jade plant bloom.

Aromula hat gesagt…

Liebe Eliane,
lohnt sich doch ab und zu den Wolfspelz zurückzukrempeln und mal wieder einen Blick in die Blogosphäre zu wagen: Betagte Poppies finden sich bei uns auch und Deine Bilder sind immer noch und wieder eine virtuelle Reise wert!
Thanks for calling!
Ula (Neuerdings Kakteenzüchternin...)