Montag, 21. Februar 2011

frühlingsboten | spring greetings


Statt in einem Hotel bewohne ich während meiner Berliner Tage eine süße kleine Wohnung. Ich hatte mir fest vorgenommen, mindestens eine Ranunkel auf den Tisch zu stellen, den die wachsen nicht in Irlands sauerer Erde. | During my stay in Berlin I am living in a cute little appartment. I had planned to buy myself some of my dearest ranunculus-flowers, they look similar to poppies (but are related to buttercups) and don't flourish in our acidic Irish soil.


Ich habe dann zwar keine gefunden, bekam jedoch nach meinem Vortrag einen wunderschönen Strauß - genau, mit Ranunkeln. Leider, leider, leider kann ich ihn nicht im Flieger mit heim nehmen, mir bleiben also nur die Fotos. | I couldn't find some but after my lecture I got a gorgeous bouquet of flowers, with - yes with ranculus! Unfortunately I can't take them home in the plane so all I can keep is this photographic memory

Kommentare:

La Maison en Wonderboom hat gesagt…

Ranunculus (Ranonkels in Dutch)are like fairy flowers.

Hermine xx

Vicki Lane hat gesagt…

Such wonderful photos!

Regina P. hat gesagt…

wunderschön, Ranunkeln, leider halten sie nicht solange. Schöner Strauß
Regina

Faraday hat gesagt…

Ranunkeln sind wundervolle Vorfrühlingsboten aus dem Schnittblumenhandel....meine letzten Ranunkeln haben auch nicht lange gehalten...ich halte noch Ausschau...vielleicht gönn ich mir ja am WE welche...
Grüße Faraday

amtolula hat gesagt…

Hallo Du Liebe,
vielen lieben Dank für Deine aufmunternden Worte bei mir.
Wir hatten auch gehofft, dass Amelie "einfache Paukenröhrchen" helfen würden. Aber Amelie hat leider kein Wasser hinter dem Trommelfell sondern Ihre Flimmerhärchen, die die Schallwellen weiterleiten sind zerstört. Sie ist auch seit gut 2 Jahren mit Hörgeräten versorgt, allerdinge reichen sie nicht mehr aus, so dass jetzt nur noch die Implantation helfen kann. Aber das ist der einzige Weg, den wir jetzt gehen können.
GGLG Tanja

P.S. Ich freu mich schon auf das Lied Deines Sohnes.