Sonntag, 13. Februar 2011

wow


Nach vielen Stunden der Gartenarbeit machte ich einen Rundgang und staunte nicht schlecht, dass an einer unserer eigentlich nicht so doll gedeihenden Forsythien die erste Blüte geöffnet ist. | After many hours of gardening I wandered around our property and discovered that one of our forsythias, which doesn't actually grow very well, has the first flower.


Die Haselsträucher werden bereits die ersten Heuschnupfen-Kranken plagen (gibt es jedoch in Irland nicht so viele). | The hazels are probably already giving hard times to sufferers from hayfever. But there aren't too many around here.


Wenn ich nicht die Duft-Behälterchen der Zitrusblüte mit dem Macro fotografiert hätte, wäre mir die Läuseparty (Alt und Jung) glatt entgangen, gleich werde ich mit Teebaumöl und Spülmittel biologischen Krieg beginnen. | If I hadn't taken the photographs with my macro lens I wouldn't have discovered the party of young and old aphids. I will start biological war right now – with teatree oil and washing-up liquid!

Kommentare:

Rostrose hat gesagt…

Ja, liebe Eliane, da kann man wirklich nur "wow" sagen, angesichts solch einer Vielzahl von Frühlingsanzeichen! (Bei uns hingegen hat's heute sogar wieder geschneit!) Auf die Läuseparty hattest du vermutlich gut verzichten können, ich hoffe, sie trollen sich nach deiner Behandlung wieder! (Oder sterben sie auf Teebaumöl sogar ab?)
Alles Liebe, Traude

Vicki Lane hat gesagt…

Beautiful photos, here and in the previous post. Such a great shot of the aphids!

UlliPulli hat gesagt…

Liebe Eliane,

jedes Jahr auf's Neue staune ich über den frühen Einzug des Frühlings auf eurer Insel. Ist das herrlich zu sehen, dass er immer wieder kommen wird!

Danke für's Hoffnung machen ;-) und grüss' mir die Stadt, in der ich so viel Spass wie schon lange nicht mehr hatte.

Ganz liebe Grüsse
Ulrike

Regina P. hat gesagt…

das sieht doch wirklich nach Frühling aus. Hier hört man morgens auch schon Vögel zwitschern, ich hoffe das sind auch schon Frühlingsboten. Man hat genug von der grauen Winterzeit.
LG
Regina