Sonntag, 12. Juli 2009

filmtipp: grüner porno | a must-see: green porno


The critically acclaimed series from Isabella Rossellini is back with a new batch of very short films about the reproductive habits of marine animals. GREEN PORNO is scientifically accurate yet extremely entertaining. Produced by Isabella Rossellini, Jody Shapiro and Rick Gilbert. | Wer ein bisschen Englisch versteht und eine flotte Internetleitung hat, sollte die zahlreichen Kurzfilmchen von und mit Isabella Rosselini und Jody Shapiro mal genießen. Die berühmte Schauspielerin erklärt auf eine ungeheuer skurile, jedoch wissenschaftlich akkurate Weise das Liebesleben diverser Kleintiere. Im ersten Teil schlüpft sie in künstlerische-urige Pappkostüme von Regenwürmern, Spinnen, Schnecken, Gottesanbeterinnen und Libellen und erklärt auf eine ungeheuer amüsant-trockene Art, wie diese sich vermehren. In den kürzlich erschienenen Beiträgen von Green Porno 2 geht es mit dem Kamasutra der Seeanemonen, Wale, Seesterne, Anglerfische und anderen weiter. Auf kleinen Videos mit Hintergrundinfos kann auch die Entstehung dieser kreativen Kunstwerke angeschaut werden.

Kommentare:

Martina hat gesagt…

Gelesen habe ich davon schon, ich probier´s mal mit ansehen, aber mein PC ist leider nicht der schnellste.

Lieben Gruß
Martina

Herr M hat gesagt…

Danke für den Filmtipp, ich bin ganz begeistert. So toll und kreativ gemacht, einfach sehenswert.
Liebe Grüße
Herr M