Donnerstag, 30. Juli 2009

unser fleckchen erde | our lovely place


Petra wollte gerne unseren Clematis-Vorhang sehen: voilá! Dieses Foto habe ich vorhin gemacht. | Petra wanted to see our "curtain" of clematis, which I love even now without flowers. Here it is, taken today.


Die weißen Blüten passen schön zum blauen Ton unseres Holzhauses, hier im Mai. | The white flowers fit in well with the deep blue of our timber-house, taken in May.


Manchmal wachsen sie in das tagelang offene kleine obere Fensterchen hinein! | Sometimes they grow into the tiny upper window as it often stays open for many days.


Heute früh schimmerten die Blätter schön durch die Gardine. | This morning the leaves made a lovely pattern on our bedroom-window.


Den "Pool" unseres Nachbarn möchte ich euch noch zeigen, ein kleiner aufgestauter Bach am Meer, das Kühlbecken nach seinen Saunagängen. | I also wanted to show you the nice pool at our neighbour's, it's just a tiny stream "capured" by a wall of concrete and only a few yards from the sea.


Das da ist unser Häuschen, vor einigen Tagen vom Meer aus aufgenommen, mit Blick auf "unseren" Hausberg. | That's our house, I took the pictures a few days ago standing at the sea.


"Unser" Strand, nur wenige Fußminuten vom Haus entfernt. Leider kein Sand, nur Kies und Seetang (toll gegen Cellulite!). | "Our" beach, just a few minutes to walk from our house. Unfortunately no sand but stones and seaweed (great against cellulite!!!)


Nochmals "unser" Hausberg, unser Haus würde am rechten Bildrand liegen, ist knapp abgeschnitten, man sieht es nicht von dieser Stelle, da es in einer Kuhle liegt, das ist prima bei den Winterstürmen. | Our house would be a the very right side of the picture, you cannot see it from this place at the sea as it is hidden in a kind of a recess. Which is a great protection against the winter storms which can be weird at times.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

wunderschön, die Clematis, überhaupt traumhaft schöne Fotos.....Bilderbuchlandschaft kann man sagen.
LG
Regina

Brigitte hat gesagt…

Hallo Eliane!

Gibts da ev. in deiner Nähe ein freies Häuschen? Dann pack ich meine Sachen und kooooooomme :))

Ein wunderschönes Fleckchen Erde!

Clematis haben bei mir leider noch nie überlebt - keine Ahnung woran da liegt.

Liebe Grüße
Brigitte

ein Hauch von Patina hat gesagt…

Hallo Eliane,
vielen Dank für die traumhaft schönen Eindrücke!!!
Es sieht traumhaft aus bei Dir und Deine Clematis am Fenster ist eine Pracht! Ich habe eine ähnliche Clematis an unserem Rosenbogen, sie blüht auch so üppig schön im Monat April/Mai, aber in einem ganz zarten rosa.
Du wohnst gleich am Meer und die grüne Idylle um Euch herum, ach wie WUNDERSCHÖN!!! ….Ooh, ich wollte schon immer einmal in Irland Urlaub machen.
Nette Grüße sendet Dir
Petra

Weißer Vintagezauber hat gesagt…

Liebe Eliane,
die Clematis ist ein Traum........und ihr wohnt sowieso soooooo idyllisch......MÄRCHENHAFT!!!!!!!
Es grüßt dich ganz herzlichst,
Elke.

Bertina hat gesagt…

What a wonderful place you live, near the sea and so free and in harmony with the nature of Ireland. I have never been "over the sea" to your country, but I would love to go there once. Just the weather is a bit of a point...
Greetings from Holland,
Bertina

Anemone hat gesagt…

Kein Wunder, dass sie in Eurer Gegend die "naturschönsten" Fernsehfilme drehen! Könntest Du denn nicht mal demnächst ein Seminar für ÄÖ-Frischlinge in FRA veranstalten und Seetang mitbringen...

Viele Grüße von Anemone

spudballoo hat gesagt…

Oh gosh, your home and your surroundings are beautiful. It's breathtakingly stunning...how blessed you are! x

Betty hat gesagt…

Ha, endlich schaffe ich es mal wieder zu Dir zu kommen, ich hoffe der Browser hält.

Und soooo wundervoll ist es bei Euch, beneidenswert, absolut!
Die Clematis ist so schön. Und ein Mal mehr Euer Fleckchen Erde.

*wink*
Betty

Katharina hat gesagt…

Hallo Elaine.

Vielen Dank für dein liebes Kommentar. So langsam verstehe ich jetzt ds 12 von 12. Lindau kann ich vom Haus aus dann gut sehen.

Deine neuen Fotos sind wieder wunderschön geworden.

Liebe Grüße.
Katharina

✂ ✂ ✂ ✂ ✂ ✂ ✂ ✂ ✂ ✂ hat gesagt…

Olá, Eliane!
Fiquei muito feliz com sua visita no meu blog! Infância em Curitiba com roupas floridas... que delícia! Eu amei aquelas estampas... são muito alegres e realmente lembram os anos 70... nem tinha pensado nisso! Seja sempre bem-vinda ao meu blog! Estou começando a vida de blogueira agora, juntamente com a vida de artesã! Espero agradar em ambos os sentidos! Grande abraço!!!

Unsere kleine Farm hat gesagt…

Oh, Irland! Wie schön! Vor drei Jahren haben wir dort unseren Sommerurlaub verbracht - wunderschön! Haslach in Oberösterreich ist leider etwas weiter weg. Von Wien fährt man schon drei Stunden mit dem Auto. Ich hab's mir zuerst auch überlegt - aber es zahlt sich wirklich aus!! Liebste Grüße! Eri

Rostrose hat gesagt…

Hallo, liebe Eliane, ich freu mich so, weil ich heute über deinen Blog gestolpert bin! In Irland habe ich vor rund 14 Jahren mit Familie & Freunden eine sehr schöne Zeit verbracht, und ich hoffe sehr, dass mein Mann und ich bald wieder
auf die Grüne Insel kommen können. Vorerst benüge ich mich eben damit, dich auf deiner Seite zu besuchen - hoffe, du hast nichts dagegen, wenn ich dich verlinke? Ich würde mich auch über deinen Besuch auf meinem Blog sehr freuen! Auf bald und liebe Grüße, Traude

Rostrose hat gesagt…

Liebe Eliane, vielen Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog! Ja, für mich geht's beim Bloggen und Verlinken zwar nicht "ums Geschäft", aber es ist schön, auf diese Weise unter anderem auch ein bisschen "in der Welt herumzukommen" und zumindest virtuell ein paar Plätze wiedersehen zu können, wo man sich besonders wohl gefühlt hat. Wobei ich mich wohl ein bisschen missverständlich ausgedrückt habe: Wir haben in Irland nicht gelebt, sondern bloß einen tollen Rundreise-Urlaub gemacht und uns (obwohl es damals - 1995 - auch für irische Verhältnisse ein außerordentlich kalter Juni war) sehr, sehr wohl gefühlt. Schöne Plätze, nette Menschen, einfach eine ganz und gar gastfreundliche Atmosphäre! (Unsere ungefähre Tour seinerzeit: Dublin, Donabate, Mullingar, Shannonbridge, Clonmacnoise, Doolin, Besuch der Aran-Insel Inisheer, Bunratt, Adare, Dingle, Caherdaniel, Cashel, Dualla, Foulksmills, Laragh, Glendalough, Dublin). Gewohnt haben wir immer in netten B&B's, oft mit Pferden, natürlich auch Schafen, süßen Hunden, Katzen und anderen Tieren, das war für die Kinder, aber auch für uns "Große" paradiesisch! Ich erinnere mich sehr, sehr gern daran!