Dienstag, 8. September 2009

herbstliches | autumn


Noch blühen die rosa Fuchsien, die hier in Irland als Ohrringe der Elfen bekannt sind... | The fuchsias 'Faerie's Earrings are still in flower...


...doch wenn der Gewöhnliche Schneeball (Viburnum opulus), auch Glasbeere genannt, in voller Kraft leuchtet... | ...but when the berries of the Guelder Rose or Cramp bark (Viburnum opulus) sparkle in the light...


...und der Mensch Ragout aus wilden Pfifferlingen isst, dann ist Herbst. Es war sehr lecker, aber trotzdem... | ...and wild chanterelles in a creamy sauce are being enjoyed by some humans... than it's autumn/fall. It was really delicious, but yet?
Die Rinde des Gewöhnlichen Schneeballs ist übrigens eine sehr effektive Medizin bei krampfhaften Menstruationsblutungen, vorzeitigen Wehen (als Homöopathikum in D2) und bei Endometriose, die Beeren können als Gelee verarbeitet werden. | The bark of Viburnum opulus is known as a antispasmodic tincture against menstrual cramps, too early labour in pregnancy and the pain of endometriosis. The fruits are edible yet the consumption of too many can cause discomfort but they can be cooked into a jelly.

Kommentare:

Celeste Maia hat gesagt…

O seu portugues e optimo!!! Tomara eu poder falar alemao. Gosto imenso do seu blog e dos temas interessantes que foca. Estou muito interessada em aromaterapia.

Friederike hat gesagt…

so ein elfenzartes Ohrgehänge hätte ich auch gerne - aber ich bin ja keine Elfe - dafür schmecken mir die Pfifferlinge ungemein. Guten Appetit
und lieben Gruß von Friederike

Beatrice hat gesagt…

was für ein bezaubernder Name für diese zarten Fuchsienblütenohrgehänge und wieder einzigartige Fotos, so schön, vielen Dank Eliane
herbstliche Grüsse
Beatrice

Vicki Lane hat gesagt…

What beautiful closeups! Especially the viburnum berries. I envy you the wild chanterelles . . .mmmm!

gabi hat gesagt…

Was für schöne Fotos!!!! Die Ohrringe der Elfen gefallen mir am besten.

Liebste Grüße aus Düsseldorf!!

Gabi

Jamina hat gesagt…

Solch schöne Ohrringe hätte ich auch gerne!
Schön, dass du wieder "online" bist.

cmorgenstern hat gesagt…

Die Beeren haben wir bei einem Kanutrip im Yukon zu Marmelade verarbeitet. Das war vielleicht lecker weil wir sonst nichts Süßes dabeihatten und uns über die Abwechslung riesig freuten. Das weckt Erinnerungen. Hier haben wir diese Beeren nicht gefunden. Schöne fotos hast du gemacht. Eine schöne Woche wünsche ich dir

seaside-cottage hat gesagt…

Oh, den Schneeball verwenden wir sehr gerne für herbstliche Steäuße. Ich wusste garnicht, das man Gelee daraus kochen kann. So, wie Marmelade?
Die Elfen-Ohrringe gefallen mir :) Schöne Fotos!
Lg. Beate
P.S.: Auf meinem Blog gibt es noch bis morgen eine kleine verlosung. Wenn Du magst…ich verschicke auch ins europäische Ausland ;) (falls du gewinnen solltest)

Beatrice hat gesagt…

kürzlich habe ich in einem Park diese schön leuchtenden Beeren gesehen und mich gefragt, ob die wohl geniessbar sind. Irgendwie sagte mir aber mein Bauchgefühl, Finger weg.Nun habe ich folgenden Link gefunden:
http://www.gifte.de/Giftpflanzen/
Laien/schneeball.htm

Giftige Teile: Rinde und Blätter sind giftig. Bei den Beeren ist man sich heute nicht sicher, ob sie als giftig eingestuft werden sollen.

Also ich für mich lass mal lieber die Finger davon, es gibt ja noch so viele andere geniessbare Beeren in dieser Jahreszeit und ein wenig giftig ist halt trotzdem giftig. Die Dosis machts.

liebe Grüsse
Beatrice

marinik hat gesagt…

beautiful pictures and the colors and the smells of autumn are my favorite :)

Rostrose hat gesagt…

Oooh - Elfenohrringe find ich auch schön!!! Und vielen Dank für all das andere Sehens- und Wissenswerte! GLG von Traude (die ja auch gewisse "Kräuterhexenambitionen" hat... ;-))

Anonym hat gesagt…

Wie und wo kann man diese Ohrringe aus Deutschland kaufen? Würde mich freuen wenn du mir da helfen kannst. LG Agnes