Mittwoch, 20. Mai 2009

Fundstücke | Nature's art





Diese zerlöcherten Steine nehmen wir gerne für die Schwitzhütte (natürlich die viel größeren Ausgaben). Letztes Mal waren sie nach Stunden im Feuer schön durchgeglüht und in den Löchern loderten wunderschöne Glanzlichter, die man im absoluten Dunkel der Schwitzrunde meditativ beobachten konnte. | These stones full of perforations are the best for our sweat lodges (of course they are much bigger). Last time they had a lovely sparkling and glowing deep inside which you could watch during the extreme darkness of the sweating session.

Kommentare:

filz-t-raum.ch hat gesagt…

liebe eliane,
das muss ich dir nun einfach erzählen........
gestern abend machten wir einen kleinen sonnenuntergang-spaziergang zum zugersee.dort auf der "rössli-wiese" seh ich plötzlich einen gespensterbaum.......!!!
zuvor noch nie gesehen,kennengelernt dann auf deinem blog und nun laufe ich völlig unvorbereitet an diesen baum. die freude war riesig und ich musste meinem mann natürlich erzählen, was,wie und warum ich jetzt solche freude habe an diesem baum.
der baum steht übrigens schon jahre dort,gesehen habe ich ihn aber bewusst nie, bezw. nie wenn die gespensterchen dranhängen.
in welcher zeitspanne ist das der fall? die gespensterchen waren z.t. schon abgefallen und braun an den rändern.
bin immer noch ganz begeistert über meinen "fund"......

liebe grüsse,
filz-t-raum.ch

Helga hat gesagt…

Der Stein ist schon ein ganz besonderer. Den hätte ich auch nicht liegen lassen können.
L.G.
Helga

*Steffi* hat gesagt…

wunderbar...
louis ist auch so ein "finder" und steinesammler... überall hier in der wohnung liegen tolle steine...
mittlerweile integriere ich sie einfach in die deko :))
liebe grüße