Sonntag, 17. Mai 2009

Regen ohne Ende | Torrential rain


Stünde auf dem hübschen Kalenderblatt nicht ausdrücklich, dass momentan Mai ist, würde ich seit einigen Tagen vermuten dass November bevorsteht... Natürlich wie immer in Irland mit zwanzig Mal Sonnenschein dazwischen... der sich wunderbar in den Tropfen auf dem Frauenmantel spiegelt. | If my calendar didn't say it was May I would believe November is near. With some 20 times per day of full sunshine of course, like always in Ireland. It reflects in the raindrops on my many lady's mantles.


Endlich sind fast alle Clematisblüten am Schlafzimmerfenster geöffnet (winke, winke Hanna!) | Finally most of the clematisflowers opened at our sleeping room window.


Nach vielen Jahren fast ein stattlicher Busch. | Many years after planting a huge shrub.


Bei einer verregneten Gartenführung tausche ich mich mit einer britischen Biologin aus, die schon auf den Galapagos Inseln war. ich konnte ihr den geliebten "Geisterbaum" (Davidia involucrata) in voller Blüte präsentieren. Die unglaublich abenteuerliche geschichte der Entdeckung dieses Baumes in China kurz vor 1900 steht hier hübsch beschrieben. Sucht ganz schnell den am euren Wohnort nächsten Botanischen Garten auf, vielleicht seht ihr einen, sie blühen nur im Mai, manchmal bis Mitte Juni und wachsen in den milderen Gegenden Deutschlands, sogar im Botanischen Garten in Wien steht ein Prachtexemplar mit eigenem Schild über seine Geschichte und noch recht kleine Baum im Palmengarten in Frankfurt ist auch nicht schlecht. | I met Betty, a very sympathetic British biologist who has seen the very special flora and fauna of the Galapagos Islands. We talked about herbs and trees and I could lead her to the lovely "ghost tree" or handkerchief tree (Davidia involucrata). You can read here about the adventurous discovery of the tree in China shortly before 1900.

Kommentare:

myriam kemper hat gesagt…

Deinen Geisterbaum finde ich total toll - ist es eher ein irisches Gewächs?

Einen lieben Gruß von
myriam.

Weißer Vintagezauber hat gesagt…

Hallo,
ich kam gerade aus Zufall auf deinen tollen Blog.Würde dich gerne verlinken wenn es dir recht ist.
Liebe Grüße,
Elke.

Susy hat gesagt…

Genau, letzte Woche im Gartencenter Meyer, sah ich den blühenden "Nastüechli"-Baum.
Liebs Grüessli
Susy

Aromula hat gesagt…

Im botanischen Garten in Erlangen gibt es auch einen "Taubenbaum" und blüht schon; übrigens direkt neben dem Toffeebaum - war das nicht cercidiphyllum irgendwas? Jedenfalls musste ich dort sehr an Dich denken!
Liebe Grüße von Ula