Mittwoch, 19. August 2009

duftes thema in bild | something about me in newspaper

Morgen soll ein winziger Beitrag von mir in der Bild-Zeitung erscheinen - im Rahmen einer Wellness-Geschichte. Ich habe zwar zwei Seiten abgegeben, doch es scheint so, dass es nur ein Textfetzen wird. Falls jemand diese Zeitung bei sich haben sollte (wir erhalten sie nicht hier in Irland), würde ich mich über ein Foto oder ein Scan des betreffenden (gesamten Artikels) freuen, meine E-Mail-Adresse ist im Impressum ganz unten rechts zu finden. | Tomorrow there will be a few lines from me in an article about wellbeing in Germany's biggst tabloid BILD. I sent them two pages but apparently they will only take some tiny pieces of information.
PS und nein, liebes Anonymum, ich bin auch nicht besonders stolz, darin veröffentlicht zu sein. Meine geliebte Süddeutsche oder die TAZ wären mir lieber. Ein wenig stolz bin ich nur auf meine Bücher, denn ich hatte bislang sehr kooperative LektorInnen, so dass ich dort wirklich das schreiben konnte, was ich für wichtig hielt. Andererseits haben meine Kollegen und ich uns mal gewünscht, dass mehr seriöse Aufklärung (zB über begrenzte Haltbarkeit und Dosierungsempfehlungen) statt Verbote über die wundervollen ätherischen Öle erfolgen würde und breit gestreute Aufklärung kann nur über breit gestreute Medien erfolgen. Dass man offenbar die wirklich informativen Absätze in meinem Artikel erst gar nicht reingenommen hat, konnte ich nicht ahnen (oder vielleicht doch!!! ;-)

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Ich versuche daran zu denken eine zu kaufen.
lg!
claudia

Sarah Sofia Ganborg hat gesagt…

Hallo Elaine!

Bin zum ersten Male auf deinem Blog, hab dich bei Jenny gesehen. Ich könmnte mir durchaus vorstellen, dass sie den Award selber gemacht hat, Mir hat sie ihn auch verehrt, aber ich hab es bis jetzt noch nicht geschafft, was ihn zu posten.

Sag mal, das blaue cottage auf deinem header... ist das wirklich dein Zuhause? ist dein Mann ire oder deutscher?

Wir wohnen in DK und unsere verbindung zur irland ist nur genetisch, aber in meinem mann und unserem kleinen kann man das immer noch ganz gut sehen... meine familie ist britisch, ich bin in berlin geboren.

ich habe auch 2 gesundheitsblogs, einen auf deutsch und einen auf Englisch, kann ja sein, dass dich das interessiert...

du hast einen schönen blog, ganz besonders gefallen mir die irland-bilder!

liebe Grüsse aus skandinavien, sarah sofia

seaside-cottage hat gesagt…

Kaufe mir ja nie die Bild-Zeitung, aber morgen mache ich ne Ausnahme. Habe nur leider keinen Scanner.
Übrigends, schaue mal auf meinen Blog, da ist was für Dich ;)
Lg. Beate

Anonym hat gesagt…

Ich wäre nicht stolz, in diesem Schundblatt einen Artikel über mich veröffentlicht zu wissen!!!!

Eliane Zimmermann hat gesagt…

ich bin auch nicht besonders stolz, darin veröffentlicht zu sein. andererseits haben meine kollegen und ich uns mal gewünscht, dass mehr seriöse aufklärung (zB über begrenzte haltbarkeit und dosierungsempfehlungen) statt verbote über die wundervollen ätherischen öle erfolgen würde und breit gestreute aufklärung kann nur über breit gestreute medien erfolgen. dass man mir offenbar die wirklich informativen absätze in meinem artikel erst gar nicht reingenommen hat, konnte ich nicht ahnen (oder vielleicht doch!!!)

Renate D. hat gesagt…

Habe mir heute extra die Bild gekauft. Vermutlich geht es um den Artikel "Wellness für die Seele", bei dem ein kleiner Abschnitt den ätherischen Ölen gewidment ist. Mein Scanner ist zu klein, aber ich kann ihn in einen Umschlag stecken und schicken, wenn Du möchtest.
So schlimm ist es nun auch wieder nicht, wenn man in der Bild erwähnt wird. Schließlich hat sie die größte Verbreitung! Schade ist nur, wenn der Artikel auf magere Rudimente zurückgestutzt wird.