Mittwoch, 5. August 2009

Kerry



Zwischen County Cork, wo wir wohnen, und - nur einige Meilen weiter - County Kerry, wo der süße kleine Flughafen Kerry (Faranfore) liegt, befindet sich der vielleicht urigste Tunnel Europas. Er wurde Anfang des 19. Jahrhunderts in den Felsen geschlagen. | Between County Kerry, where we live and - a few miles further - County Kerry there is the probably funniest tunnel in Europe. It was broken into the rock at the beginning of the 19th century.


Erst nach diesen Baumaßnahmen konnten sich die beiden sehr unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen treffen (und mischen). | Only after those years of hard labour could the two populations meet (and mix). Sometimes we think they are still centuries apart from each other.


Kurz vorm Tunnel der Blick nach Südosten: County Cork, unsere unmittelbare Umgebung. | Shortly before driving into the tunnel: this is the view southeastwards over County Cork, our near surroundings.


Von der anderen Seite des Tunnels: der weite Blick über County Kerry mit dem Gebirgszug MacGillycuddy's Reeks, wo sich der höchste Berg Irlands befindet, der Carrauntoohil. Dahinter liegt irgendwo der kleine Flughafen, von dem wir heute Sohnemann samt Freundin abholten, die gut zwei Wochen im Schwarzwald verbrachten. | From the other side of the tunnel you have a great view over County Kerry. Behind the MacGillycuddy's Reeks (they include the highest mountain in Ireland - the Carrauntoohil - there is the tiny airport named Kerry where we collected our son and his girlfriend, who spent two weeks in Germany.


Nach zwanzigminütiger Fahrt erreicht man die Ebene und fährt über den Kenmare River, der aber kein Fluss ist, sondern ein Meeresarm mit Salzwasser. | After 20 minutes of descending you cross the suspension bridge over Kenmare River, which is actually not a river but part of the Atlantic ocean.

 
Auf dem Weg zum Flughafen überqueren wir den Meeresarm gleich nochmals - über meine Lieblingsbrücke (solange kein Gegenverkehr kommt). Vorne die Montbretien, die momentan an allen Straßenrändern blühen. | On our way to the airport we soon cross the "river" again. This is my favourite Irish brigde (as long as nobody else comes from the other direction). All over the road edges you see the flowering montbretias.


Der Blick von der schnuckeligen Brücke. | The view from the tiny bridge.


Welch einladender Eingang zu einer Arztpraxis in Kenmare (leider etwas unscharf, da aus dem fahrenden Auto aus fotografiert)! | Inviting entrance to a clinic of a family doctor in Kenmare (sorry, it's slightly blurred as I took it from the driving car).


Zurück am späten Nachmittag, das ist unser Dorf Glengarriff, heute in besonders schönem Licht. Viel mehr ist in dem Weiler nicht zu sehen, außer Natur noch und nöcher. | Late afternoon in Glengarriff, our tiny village. Today the light is very favourable. There isn't much more than an few shops and pubs.


Nur das relativ vornehme Eccles Hotel, das bereits seit dem 18. Jahrhundert Gäste beherbergt. Darunter auch viele prominente Dichter und Künstler. Hier war früher die Dorfmitte. | Only one km further there is the 3** Eccles Hotel, it has accomodated guests - among them many famous poets and writers - for about 300 years. It was the center of the village in those times.


Noch ein Gruß an meine Frankfurter Leserinnen, insbesondere an Regina!: Am Flughafen habe ich dieses relativ neue Schild fotografiert. Tralee - berühmt für seine jährlich gewählte Rose of  Tralee -  liegt 10 Minuten vom Flughafen entfernt, wir gehen dort gerne einkaufen, heute gab es zwei paar ultragünstige Marken-Wanderschuhe für mich (das nicht minder schöne Städtchen Killarney liegt 10 Minuten in der anderen Richtung entfernt). Rose of Tralee ist der alljährlich neu vergebene Titel für eine junge Irin, die im darauf folgenden Jahr auf einer Welttournee für die Stadt Tralee, das County Kerry und die Republik Irland wirbt. Sie repräsentiert auch das Zusammengehörigkeitsgefühl irischer Auswanderer. Die Rose of Tralee wird im Rahmen eines in Tralee stattfindenden Festivals ermittelt. Es bewerben sich junge Frauen aus Irland und aus irischen Gemeinden weltweit. Im Unterschied zu reinen Schönheitswettbewerben gibt es bei der Rose of Tralee keinen Auftritt im Bikini. (Wikipedia) Die Frau eines Schweizer Aromatherapiefirmeninhabers war einst Inhaberin dieses Titels. | I discovered the announcement about the new partnership of Frankfurt and Tralee at the airport. The later is famous for the yearly election of the Rose of Tralee. The wife of the co-owner of a well known Swiss company of essential oils once owned the title.

Kommentare:

Vicki Lane hat gesagt…

What a pretty place this is! I love the tunnel.

And many thanks for the translation!

Brigitta hat gesagt…

Thank you for sharing these beautiful pictures. One day I hope to visit Ireland myself, until then I will read your blog and enjoy your photographs.

Brigitta

Meine Welt hat gesagt…

Wenn ich deinen Bericht und die Bilder sehe, packt mich wieder das Heimweh nach der alten Wahlheimat.

When I see your report and pictures, grabs me homesickness for the old homeland.

Elsbeth

Anemone hat gesagt…

Ach Deine Umgebung, an der Du uns netterweise wieder einmal teilhaben lässt, läd mich immer wieder zu Urlaubträumen ein. Das Hotel ist ja der Hammer! Ob wohl heute die Schauspieler dort nächtigen?

Gute Zeit und schöne Träume wünscht Dir Anemone

spudballoo hat gesagt…

Oh your photos always make me want to jump on a plane and get to Ireland. You know, I've never been...terrible!

Your village looks exquisite, just perfect. The colours and the light are exceptional x

Martina hat gesagt…

Bei solchen Bildern überkommt mich immer eine unglaubliche Sehnsucht. Ich habe bestimmt in einem vorigen Leben auch in Irland gelebt.

LG
Martina

Anonym hat gesagt…

oh das sehe ich ja jetzt erst, lieben Dank für die Grüße und die wunderbaren Bilder. Wir haben hier zwar auch Supersommerwetter, aber Deine Bilder lassen mich immer wieder ins Träumen geraten, hinwegschweifen, schön, wirklich für mich immer wieder ein wunderbare Ablenkung....
LG aus FRANKFURT
Regina