Montag, 17. August 2009

geschmacksache | possessive



Regelmäßige LeserInnen meines Blogs und viele ehemalige KursteilnehmerInnen kennen ja bereits unseren Tommy, seines Zeichens Border Collie. Diese Rasse gilt als die intelligenteste Hunderasse der Welt, wie wiederholt, beispielsweise am 11. August im Handelsblatt, berichtet wurde. Diese Hunderasse ist hier ziemlich unbeliebt: Die Welpen werden regelmäßig ertränkt, unser Hund ist dem Fluss nur durch einen beherzten Sprung unseres damaligen Babysitters entkommen. Eine Deutsche hat für solche Hunde einen Vermittlungsverein gegründet.| Regular readers of my blog might remember Tommy, our Border Collie. This breed is considered to be the most intelligent dog but they are killed quite often as working dogs are not needed any more in modern farming. A German lady founded a rescue for the unloved puppies.


Was soll ich sagen... unser Hund ist unter die Kunstsammler gegangen. Kaum dass ich bei meinen 12ern vor einigen Tagen das Foto von zwei Künstlern zeigte, meinte Tommy, ein Bild besitzen zu müssen. Am Mittwoch konnte ich ihn noch vom Gegenteil überzeugen, doch gestern pinkelte er einfach sein Lieblingsbild an. Ich musste es natürlich kaufen. Es zeigt einen der wundervollen Seen in der Nähe von Killarney, nicht weit von hier. | What shall I say... our dog decided to become an art collector. When I had taken the photograph of the two local artists Maureen and Eamonn for 12 of 12 a few days ago I could still persuade him that his sleeping place in the porch is not suitable for more decoration. But he really found those paintings very attractive so he marked his favourite yesterday. Of course I bought it. But not for him, for me. It shows one of the fabulous lakes of Killarney in County Kerry, not far from here.


Danach fuhren wir einige Kilometer weiter, ich wollte unserem neuen Familienmitglied unseren Wohnort von der anderen Seite der Bucht zeigen. | After that I drove a few miles to the other side of Bantry Bay to showour new aupair boy how the surroundings of our house look like.


Da wo der Pfeil ist (auf Bild klicken) liegt unser Haus. | I marked the place where our house is (click to the picture to magnify a bit).


Das Licht war wunderschön zweigeteilt: Sonne und dunkle Wolken, so musste ich wieder viel fotografieren. Das hier ist eine typische Ruine eines alten irischen Steincottage. Auf der Halbinsel Beara, welche an unserem Ort Glengarriff beginnt, findet man wohl hunderte davon, teilweise sind sie komplett von Efeu überwuchert. | The light was great - sun and black clouds - so I took many photographs. This is a typical old Irish stone cottage, you probably find hundreds of them on Beara Peninsula, which begins in our village Glengarriff.


Unser Kleiner hat auch viele interessante Dinge entdecken können. | Our little one also had fun and discovered many interesting things.


Und das alles geschah am Tag der ersten Klavierstunde, die sich beide Jungs teilten. Mal sehen, ob etwas daraus wird, der Große will es unbedingt lernen, da er für seine Gitarrenkompositionen das Piano braucht. Hoffentlich haben sie mehr davon als ich. Nach acht Jahren Unterricht, den meine Eltern für mich wünschten, ist so gut wie nichts hängen geblieben, noch nicht mal Für Elise. | The boys had their first piano lesson, I wonder whether they will stick to it. I had eight years of lessons and I can't even play For Elise. I don't have too much interest in playing music - I am more the paper-and-paint and sewing type of person.

Kommentare:

Vicki Lane hat gesagt…

We have two Border Collies on our North Carolina farm -- lovely intelligent creatures who need a job to do. As we don't have sheep to herd and the cattle mainly stay put, the Border boys have devoted their lives to keeping an eye on my husband at all time.

Renate D. hat gesagt…

Was für ein schöner, kluger und kunstverständiger Hund! Man kann es nicht glauben, daß die kleinen Hunde ertränkt werden - was für eine grausame Todesart.
Aber Eurer hat ja Glück gehabt!
Liebe Grüße Renate D.

Brigitta hat gesagt…

Hello Eliane,
I have a little gift for you on my blog, so go check it out please ;-)
It is so nice to read about your life in Ireland. It is my dream to visit Ireland one day, so reading your stories is kind of half living my dream thank you!

sweet regards
Brigitta

Anonym hat gesagt…

was für ein toller Hund, würde ich sofort auch nehmen, was für Menschen können so etwas tun, unbegreiflich.
Es sieht so schön frisch aus auf eurer Insel.
Liebe Grüße
aus dem supersonnigen 30 Grad warmen Frankfurt
Regina

Susanne hat gesagt…

Gute Wahl, Tommy ;-)! Aber gleich anpinkeln *tststs*.

Ist es nicht so, dass Border Collies unheimlich arbeitswütig sind und unbedingt eine Aufgabe brauchen, weil sie sonst anfangen, den Besen zu bewachen oder ähnliches? Jedenfalls sind es unglaubliche Energiebündel und die besten Hütehunde, die ich kenne.

Umso grausamer, dass Welpen auf der Insel der Schafe so wenig wert sind :-(.

Liebe Grüße,
Susanne

Brigitte hat gesagt…

Was für ein schöner Hund! Ich habe selbst 3 Hunde und ich kann mir nicht vorstellen, wie man so kleine Welpen ertränken kann :(. Das macht mich ganz traurig.

Du lebst an einem schönen Ort! Ich geniesse immer deine Bilder.

Liebe Grüße
Brigitte