Sonntag, 22. Februar 2009

Buntes | Miscellaneous


Bilanz einer Woche, in der mein drittes Buch(manuskript) vorankommen sollte: nach Rückkehr aus Wien vier Maschinen Wäsche gewaschen, aufgehängt, gefaltet, weg geräumt; sechs warme Mahlzeiten gekocht, Speisekammer entrümpelt und geputzt; Veranda entrümpelt und geputzt; eine Uniformhose gekürzt; ein Hockerkissen genäht; ein Bett frisch bezogen; 150 Blei- und Buntstifte gespitzt und sortiert. Was für ein gemütliches Hausfrauenleben, zu beneiden. Wenn heute nicht wieder sensationell sonniges Frühlingswetter wäre würde ich verzweifeln. In unserer noch nicht isolierten neuen Veranda hat es jetzt am Nachmittag ganze 24 Grad, juhu! Und statt 85% Luftfeuchtigkeit sank das Hygrometer endlich mal wieder auf gut 60 Prozent.

Instead of writing on my third book I had a busy (desperate) housewife's week: I washed four loads of laundry, tidied and cleaned the utility room and the veranda, cooked six dinners, shortend a pair of trousers, sewed a cushion, replaced the bed linnen of one bed, sharpend and sorted 150 pencils... if there still wasn't the sunny springtime wheather I'd be in deep despair. We had 24 degrees C in our still not insulated new veranda!

Kommentare:

HEIDIS KLEINES PARADIES hat gesagt…

Ja, so ist das Hausfrauenleben. Man hat halt einiges zu tun, um Ordnung zu haben. Und habe ich richtig gelesen, auf der Insel ist der Frühling ausgebrochen?

Liebe Grüsse

heidi

Caro hat gesagt…

Wow, so warm? Toll!

Ich wollte mich noch bedanken für die Anleitung wie man seinen blog sichert :o) Klasse sowas und so toll erklärt!

LG von Caro