Montag, 30. März 2009

Reiselust | On the road again

Nun bin ich wieder in der "Zivilisation" samt Internetzugang angekommen, nämlich unweit von Zürich. Meine Seminartage in der Nähe von Göppingen [nicht Göttingen, was auch sehr hübsch ist!!!] waren wunderschön - allerdings hat mich das Wetter wirklich geschockt. In Süd-Deutschland ist ja noch tiefster und dunkelster Winter! Und hier in der Schweiz auch! Nach drei buchschreibenden "freien" Tagen werde ich Schweizer Aromatherapie-InteressentInnen drei Seminare anbieten (nicht nur für medizinisches Fachpersonal, sondern für alle offen! - aber seit langem ausgebucht, weitere Kurse später im Jahr, nachzuschauen unter Farfalla).


Ich habe einige Nächte in einem romantisch gelegenen Gasthof verbracht, der sich in einer uralten Mühle am Herrenbachstausee befindet. Die Postkarten der Region sind wunderschön, ich konnte gerade mal für ein knappe Stunde Nordic Walking um das Gewässer herum machen, am Ende wurde ich so richtig nass geregnet. | I spent a few nights in an old mill by a lake, the wheather was dark and grey. But I had to teach all day long so it didn't matter too much.

Am Gasthof fängt ein sehr attraktiv gestalteter Wald-Lehrpfad an. Ich habe so einiges dazu gelernt. Ich bin sicher, dass das ein lohnendes Ausflugsziel für Familien ist. | Around the lake there is a forest-walk with many stops explaining facts about the forest, about timber, about the secret life of trees.


Schön, das mal so plastisch vor Augen geführt zu bekommen. | This pile of timber says: I replace 200 litres of oil and can heat two times (days).

Der moderne und sehr zweckmäßige Seminarraum in Birenbach, in dem ich drei Tage Botanik und Die Chemie der ätherischen Öle lehren durfte. | Here I taught botany and chemistry of essential oils for three long days.


Kommentare:

ingrid hat gesagt…

Hallo Eliane,
das ist ja witzig: die Bilder zeigen, dass du ganz in meiner Nähe warst, einmal über den Berg....
(übrigens hast du dich vertippt:
nicht Göttingen, sondern Göppingen) -
aber du hast recht, bei uns ist der Winter wirklich noch kalt und dunkel;
um so mehr bewundere ich seit Wochen auf deinem Blog, wie weit der Frühling in Irland schon vorangeschritten ist,
mit sehnsuchtsvollen Blicken.
Herzliche Grüße
Ingrid

Pfeilinchen... hat gesagt…

Liebe Eliane

Schöne Bilder... und dein "Reisemitnehmdingens" von deinem vorigen Post sieht super aus!

Hast du uns den Frühling in die Schweiz gebracht? Ist ja herrlich wenn man sich auf 18 Grad freuen kann... :-)

äs grüässli
maya

Waltraud Reischer hat gesagt…

tolle Gegend und es war sicher ein gelungenes Seminar
lg waltraud

sissy hat gesagt…

liebe eliane,
schön wieder von dir zu lesen. du siehst wie arm wir hier sind am kontinent, der winter will sich nicht verziehen. in den nachrichten wurde uns ab heute deutliche verbesserung versprochen
lg sissy

Regina Podewils hat gesagt…

schön deine Bilder und schön wieder von dir zu hören,
hier ist seit Sonntag aber auch schon Frühling in Frankfurt, soll diese Woche bis 20 Grad werden, und nur noch Sonne pur, endlich.....
LG
Regina

Anonym hat gesagt…

Hallo Eliane,
da habe ich die Gegend erkannt und gestutzt als ich Göttingen las, aber Ingrid hat es ja schon berichtigt.
So du warst also auch im meiner Nähe. Schade das du nur Seminare für medizinisches Fachpersonal anbietest, sonst hätte ich schon längst eins gemacht.
Liebe Grüße
Andrea

Friederike hat gesagt…

aha, nach der Reiseunlust jetzt also die Reiselust. Hoffentlich erholt sich das Wetter bei dir in der Schweiz - wir sind hier nämlich auf dem Weg der Besserung ...
lieben Gruß von Friederike

Anonym hat gesagt…

Hallo Eliane,

das ist ja lustig, Deinen Blog verfolge ich schon eine ganze Weile (bin absoluter Irlandfan und hoffentlich dieses Jahr endlich mal wieder auf der Insel)....

Und jetzt stellt sich herraus, dass du ein paar Tage quasi um die Ecke warst. Der Herrenbachstausee gehört zu meinen bevorzugten Nordic Walking Runden...

Liebe Grüsse aus dem Schwäbischen
Kerstin

binimgarten hat gesagt…

liebe eliane,

hei, was für ein zufall!
da komme ich her und kehre auch immer mal wieder dorthin zurück, meist zu besuch bei den eltern oder freunden...und oft gehört dazu auch eine runde um den stausee.

ganz liebe grüsse und weiterhin viel spass auf deiner reise,
stefanie.