Montag, 9. März 2009

Unsüßes Süßes | Non-sweet sweetness


Ich bin mal wieder auf Reisen, zur Zeit erlebe ich den stündlichen Wetterwechsel im südlichen Schwarzwald. Von schönstem Sonnenschein bis zum Schneegestöber habe ich heute schon alles gesehen. Ich habe zwei Fotos von "unsüßen" Süßspeisen mitgenommen, denn meine Kinder versuchen, die Fastenzeit einigermaßen ernst zu nehmen. Da es in Irland keinen Quark/Topfen gibt, improvisiere ich immer mit Naturjoghurt und Mascarpone. Für vier Personen nehme ich circa 500 g Joghurt und eine kleine Packung Mascarpone. Wenn ich gerade keinen da habe, gibt es einen halben Becher geschlagene Sahne dazu. Ich zerdrücke eine oder zwei Bananen (gute Gelegenheit, so leicht angeschwärzte Matschdinger zu verwerten) und rühre sie gut unter. Nun kommt 1 Tropfen Bio-Zitronenöl oder besser noch Zedratöl ("Urzitrone"), 5 Tropfen Bio-Vanilleextrakt etwas Zitronensaft und ein Teelöffel Sanddornöl dazu. Ein klein geschnittener Apfel und eine Tasse (Tiefkühl)Beeren (oder aus der Dose) sowie zwei Esslöffel geriebene Mandeln machen aus der ganzen Sache einen schmackhaften Multivitamin-Nachtisch. Fein ist auch die Variante mit einer Dose Mandarinen und etwas kleingehackter (Bitter)Schokolade. Das Ganze mit zwei Tassen Haferflocken, die man 10 Minuten ziehen lässt, verlängert ergibt ein wunderbares und sättigendes Müsli. Sanddornöl enthält neben reichlich Vitamin A, E und K und - für Vegetarier sehr wichtig - Vitamin B 12, das sonst nur in fermentierten pflanzlichen Nahrungsmitteln zu finden ist (die nicht jedermann Sache sind).


I am travelling: at the moment I am near Basel in the Black Forest and in a few days I will be in Munich. I took some pics with me about healthy deserts with essential oils. Just mix 3-4 cups of joghurt with mascarpone or whipped cream, add 1 teaspoon of seabuckthorn-oil, 5 drops of essential organic lemon oil, 5 drops of organic vanilla extract, 1 chopped apple and one smashed banana. You can also add frozen berries or canned mandarines. By adding 1 cup of oatmeal and 2 tablespoons of grated almonds and after letting it stand for 10 minutes you can enjoy a filling and tasty muesli for your breakfast. By the way: seabuckthorn-oil is one of the very few sources of vegetarian vitamine B 12.

Kommentare:

HEIDIS KLEINES PARADIES hat gesagt…

Hallo Eliane,

das ist ja ein interessantes Rezept. Ich müsste es etwas abwandeln - wegen Laktoseintolleranz - aber vom Geschmack her könnte es hinkommen.
Mal sehen, was sich daraus machen lässt.
Ja, leider ist das Wetter bescheiden (eigentlich wollte ich ein anderes Wort dafür nehmen - wollte mich aber nicht als "Trampel" outen).

Ich wünsche Dir noch weiterhin eine gute Reise

Pass auf Dich auf!!

heidi

Ich bin Svenja hat gesagt…

Hallo !

Das klingt ja echt lecker!!! Ich hätte nicht gedacht, dass man die ätherischen Öle auch ins Essen geben kann...naja, bin halt ein Neuling..;O)

Ich wünsche Dir viel Spaß auf Deiner Fahrt!!!

Viele liebe Grüße, Svenja

Puppenkisterl hat gesagt…

Hm, das liest sich sehr gut - vielleicht kann ich die Kinder damit auch mal dazu kriegen, was Gesundes zu essen?! Gehört aber mit Sicherheit mal ausprobiert!!

Liebe Grüße,
Karin!

Ullipulli hat gesagt…

Elaine, das wäre ein Knaller gewesen! Dafür hätte ich alles stehen und liegen lassen und mit Freude einen Kaffee mit dir geschlürft! Fühle dich einfach herzlich eingeladen ... und Grüssle an den Gatten. Weiterhin gute Reise euch beiden!

Liebste Grüsse
Ulrike

Waltraud Reischer hat gesagt…

hmmm lecker ....